zeitmanagement tipps für gründerinnen

Erinnerung an Unternehmerinnen: Ihre Zeit ist kostbar

Das klingt logisch: Klar ist ihre Zeit kostbar. Immerhin hat kaum jemand davon immer genug. Also erinnern wir uns bei vielen Dingen daran, uns auch mal „Zeit zu nehmen“. Wir haben gelernt, dass es wichtig ist, sich ab und an einfach Vergnügungen und Zeit zu gönnen, statt immer nur durchzupowern. Statt alles selbst zu machen, kann man auch mal um Hilfe fragen oder sich eine Aufgabe von anderen abnehmen lassen.

Etwas Ähnliches gilt umso mehr für unternehmerische Tätigkeiten. Immer alles selbst zu machen ist nicht nur ermüdend, sondern irgendwann auch unwirtschaftlich. Klar, in der Gründungsphase macht man meist alles noch selbst: Es ist für viele Gründerinnen leichter, die Steuererklärung selbst zu schreiben, als einen Steuerberater zu finden. Wenn man nur ein paar Rechnungen pro Monat schreibt, ist es kein Problem, die eben schnell selbst zu tippen. Wenn das Unternehmen sowieso nur aus einer Person besteht, kann man immer einfach selbst ans Telefon gehen.

Wer wächst, entwächst auch Aufgaben

Wenn Ihr Unternehmen aus den Gründerschuhen raus ist, ist es nicht nur an der Zeit, immer wieder über neue Aufgaben und Herausforderungen nachzudenken, sondern auch alte aufzugeben.

Während Ihr Unternehmen wächst, wird Ihre Zeit wertvoller. Wer leere Auftragsbücher hat und nicht viel erledigen muss, muss sich keine Gedanken machen, ob er eine Aufgabe selbst erledigt oder auslagert: Es ist in jedem Fall günstiger, die Aufgabe selbst zu erledigen, als nichts zu tun und stattdessen jemanden zu bezahlen.

Aber sobald Sie mehr zu tun haben, ist die Entscheidung eine andere: An einer Aufgabe arbeiten, oder sie auslagern und die zusätzliche Zeit fürs Arbeiten nutzen. Diese Arbeit bedeutete Einnahmen und damit mehr Geld – oft sogar viel mehr Geld, als Sie dafür bezahlen müssen, dass jemand anderes die Aufgabe übernimmt.

Möglichkeiten, Aufgaben abzugeben

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Aufgaben „auszulagern“. Eine ist die Beauftragung von anderen – Experten, die sie so schnell erledigen, dass sie sich trotz ihres hohen Stundenlohns „lohnen“, oder günstigere Hilfskräfte, die selbst zwar ähnlich viel Zeit für eine Routineaufgabe brauchen, aber weniger kosten. Oder zwar ähnlich viel kosten, wie Sie in der gleichen Zeit verdienen können, aber die kostbaren drei Stunden freischaufeln, die ein zusätzliches achtstündiges Projekt ermöglichen.

Die Steuererklärung einem Profi zu überlassen, lohnt sich für größere gewerbliche Unternehmen schon nach einiger Zeit. Für einige Gründerinnen – Freiberuflerinnen z.B. ist die Steuererklärung oft lange noch einfach und man kann sie immer selbst erledigen. Ein Termin beim Steuerberater kann aber auch konkrete Fragen behandeln und damit spart man in Zukunft viel Zeit.

Für das Festhalten von Rechnungen und auch viele andere Routinetätigkeiten lohnt sich früher oder später auch die Investition in die Anschaffung von Programmen, die die Arbeit automatisieren und damit schneller machen. Viele Programme wirken auf den ersten Blick komplizier, aber nach kurzer Einarbeitungszeit lohnt sich die Arbeit damit zeitlich und finanziell.

Für alle Sekretariatstätigkeiten kann es sich schon früh lohnen, in den Service durch andere zu investieren: Entweder in jemanden, der vor Ort im Büro hilft, oder ein externer Service wie beispielsweise unser Telefon-Sekretariat.

Wer auslagert, wirkt professioneller

Wenn Sie Leiterin eines Unternehmens mit vielen Angestellten sind, sollten Sie sich auf die wichtigsten und Ihnen liebsten Aufgaben konzentrieren. Andere können und sollten Sie auslagern – nicht nur aus Komfortgründen. Es wirkt professioneller, wenn in einem Unternehmen nicht immer die Chefin ans Telefon geht, sondern jemand anderes die Anrufer „vorsortiert“.

Auch bei Rechnungen macht „Ich kläre das mit unserer Buchhaltung“ einen anderen Eindruck als „Ich sehe eben nach“ – wer zwischen beiden variieren kann, kann immer das gewünschte Bild vermitteln.

Auslagern von Aufgaben lohnt sich!

 

Trackback from your site.

Leave a comment

Wir nehmen Ihre Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegen!

Ihr Kunde ruft Sie an, doch Sie sind gerade beschäftigt, unterwegs oder in einem wichtigen Gespräch? Unsere professionellen Sekretärinnen nehmen Anrufe in Ihrem Namen entgegen und bearbeiten sie nach Ihren Vorgaben.

  • ✓ 24h telefonische Erreichbarkeit, an 365 Tagen im Jahr
  • ✓ Anrufannahme, Terminvereinbarung und Online Fax-Service
  • ✓ Muttersprachiges Sekretariat auch in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch
  • ✓ Kostenfreie Smartphone App für iOS und Android
  • Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an und Sie erhalten für Ihren ersten Monat 50 € Startguthaben.

    Jetzt Angebot anfordern und Startguthaben sichern!

    Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.

    Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.*