Kundenakquise: 3 Tipps zur professionellen Außendarstellung deines Unternehmens

Die Kundenakquise fasst alle Maßnahmen der Kundengewinnung zusammen. Heutzutage setzen viele vermehrt auf Online-Strategien, die aber gerade für Neu- oder Kleinunternehmer finanziell sehr belastend sein können und nicht selten viel Zeit in Anspruch nehmen. Die Mehrheit der Unternehmen beschäftigt sich leider erst mit dem Thema Kundengewinnung, wenn die Aufträge zurückgehen. Dabei wirkt schon eine professionelle Außenwirkung beschleunigend auf die Kundenakquise und kann eine problematische Situation, in der die Kundenzahlen sinken, verhindern.

Erfolgreiche Betriebe stellen sich effektiv, authentisch und professionell nach außen dar. Sie haben meist frühzeitig erkannt, was ihre Kunden wünschen und legen ein entsprechendes Wachstum hin. In der Transformation von der Anfangsidee bis zur Unternehmensexpansion ist ein strategisch sinnvolles Marketingkonzept ausschlaggebend. Dabei nimmt die bereits angesprochene Wirkung des Unternehmens nach außen – also auf Öffentlichkeit und Kunden – eine nicht zu unterschätzende Rolle ein.

Hier haben wir 3 Tipps zusammengestellt, die dein Unternehmen professionell nach außen präsentieren und im Resultat eine erfolgreiche Kundenakquise versprechen!

#1 – Warum eine klare Corporate Identity wichtig ist

Was machst du, wenn du einen Begriff liest, aber nicht weißt, was er bedeutet? Genau, du schaust nach seiner Definition! Auch dein Unternehmen schreit danach, definiert zu werden und das möglichst schon zu Beginn. Was stellt dein Unternehmen dar? Wer ist deine Zielgruppe? Die Antworten auf diese und zahlreiche andere Fragen führen dich am Ende dorthin, wo alle Fäden zusammenlaufen, zur Corporate Identity. Das ist die Gesamtheit aller Merkmale, die dein Unternehmen von anderen unterscheidet.

Im Hinblick auf deine Kunden ist es besonders wichtig, dass sich ein einheitliches Gesamtbild ergibt. Dazu gehören unter anderem ein einprägsames Firmenlogo, passende Visitenkarten, Briefbögen und eine aussagekräftige Website. Ein hoher Wiedererkennungswert steigert die positive Außenwahrnehmung deines Unternehmens, bildet sein Image und vermittelt Kompetenz. Faktoren die deine Kundenakquise definitiv fördern werden!

#2 – Deine Online-Visitenkarte: Eine lebendige Website

Eine attraktive Online-Präsenz gehört zur professionellen Außenwirkung deines Unternehmens dazu. Mehr noch: Sie ist oft der erste Eindruck, den du bei deinen Kunden hinterlässt. Was bietet deine Website? Zeigt sie Referenzen und Bewertungen? Gibt es einen Blog, in dem Beiträge diskutiert werden? Gerade wenn es um die Neukundengewinnung geht, müssen sich Interessenten einfach und schnell über deine Angebote informieren können – nicht nur am PC, sondern auch unterwegs über mobile Endgeräte. Eine intuitiv und leicht bedienbare Homepage ist deshalb ein Must-have. Zudem sollte sie eine ansprechende Optik haben, die ebenfalls im Einklang mit deiner Corporate Identity ist.

Da die überwältigende Mehrheit aller Suchanfragen in Deutschland über Google läuft, sollte deine Website zumindest ansatzweise suchmaschinenoptimiert sein. Grundsätzlich wichtig für ein optimales Ranking: Bilder und Videos, aktuelle und wechselnde Informationen mit Mehrwert für deine Kunden, authentische Backlinks von verwandten anderen Seiten und eine den Google-Richtlinien entsprechende OnPage-Optimierung. Eine nützliche und nutzerfreundliche Website erfordert Know-how und kostet Zeit. Gerade Laien sollten hier lieber Profis ranlassen. Allerdings: Mit einer guten Homepage allein ist es nicht getan, sie muss auch bekannt werden!

#3 – Warum dein Unternehmen Social Media braucht

Für die Bekanntheit deines Unternehmens im Internet sorgen dein Blog, Facebook, Twitter, Instagram und Co. Social Media ist mittlerweile ein elementarer Bestandteil der Kommunikation zwischen Unternehmen, Geschäftspartnern und Kunden geworden. LinkedIn beispielsweise wird weltweit von 97 Prozent der Top-500-Unternehmen genutzt. Allerdings solltest du darauf achten, die Netzwerke nicht als Vertriebskanäle zu nutzen. Das schreckt Nutzer eher ab. Es geht stattdessen darum, die Wahrnehmung deiner Firma langfristig positiv zu beeinflussen und das mit einer möglichst durchdachten Strategie.

Mit Social Media lassen sich viele Menschen und vor allem die eigene Zielgruppe gut und ungezwungen erreichen. Die virtuelle Welt kann dafür sorgen, dass dein Unternehmen im Gedächtnis bleibt. Gerade eine offene Haltung in den sozialen Netzwerken sorgt zusätzlich für eine positive Firmenwahrnehmung. Qualitativ hochwertige Posts werden von Nutzern als authentischer wahrgenommen als Werbeanzeigen. Außerdem ist ein reger Austausch wertvoll für das eigene Feedback und gibt potentiellen Kunden das Gefühl, gehört zu werden und für das Unternehmen wichtig zu sein. All dies wird deine Kundenakquise auf emotionaler Ebene ankurbeln!

Fazit

Oft wird eine professionelle Außendarstellung unterschätzt, dabei ist sie ein wichtiger Bestandteil der Marketing-Strategie eines Unternehmens. Eine klare Corporate Identity, eine lebendige Unternehmens-Website und eine Social-Media-Präsenz verhelfen zu einer positiven Wahrnehmung deines Unternehmens sowie deiner Dienstleistungen oder Produkte und unterstützen deine Kundenakquise.

Trackback from your site.

Leave a comment

Wir nehmen Ihre Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegen!

Ihr Kunde ruft Sie an, doch Sie sind gerade beschäftigt, unterwegs oder in einem wichtigen Gespräch? Unsere professionellen Sekretärinnen nehmen Anrufe in Ihrem Namen entgegen und bearbeiten sie nach Ihren Vorgaben.

  • ✓ 24h telefonische Erreichbarkeit, an 365 Tagen im Jahr
  • ✓ Anrufannahme, Terminvereinbarung und Online Fax-Service
  • ✓ Muttersprachiges Sekretariat auch in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch
  • ✓ Kostenfreie Smartphone App für iOS und Android
  • Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an und Sie erhalten für Ihren ersten Monat 50 € Startguthaben.

    Jetzt Angebot anfordern und Startguthaben sichern!

    Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.

    Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.*