Gründungsangst? Outsourcing erleichtert den Start!

Immer mehr Unternehmer entdecken durch Outsourcing ihrer Prozesse die Vorteile moderner Arbeitsteilung! Warum dies auch Unternehmensgründungen erheblich vereinfacht, illustriert dieser Artikel.

Ein Grund für die Gründungszurückhaltung ist mit Sicherheit die Angst vor einer permanenten Aufopferung für den Traum der eigenen Existenzgründung. Die Annahme, man müsse 17 Stunden pro Tag arbeiten, schreckt viele potenzielle Gründer ab, weil sie ihr familiäres und soziales Umfeld nicht vernachlässigen wollen. Dabei geht der neue Trend der Entrepreneurshiplehre doch in eine ganz andere Richtung!

Einfach Gründen durch Outsourcing

Günter Faltin ermutigte seine Leser von „Kopf schlägt Kapital“ schon vor einiger Zeit mit der Behauptung, dass moderne Gründer keine Alleskönner sein müssen. Keinesfalls sollten sie alles selbst machen – Und das nicht nur um den Kopf für die Weiterentwicklung des Ideenkonzepts freizuhalten, sondern auch um kosteneffizient zu handeln. Stattdessen schlägt er vor, sämtliche Prozesse radikal an professionelle Dienstleister outzusourcen und aus Komponenten zu gründen, wodurch Fixkosten umgangen werden.

Paradebeispiel: Anrufe outsourcen durch Telefon- und Büroservice

Ein Beispiel für einen solchen Prozess ist das Outsorucing des Telefons: Durch die Weiterleitung ihrer eingehenden Anrufe an einen externen Büroservice, vermeiden Gründer und KMUs die Aufbürdung von Fixkosten für ein eigenes Sekretariat. Außerdem nehmen sie den Telefonservice in Anspruch, wenn sie persönlich nicht erreichbar sind oder nicht gestört werden möchten. Die virtuellen Sekretärinnen beantworten die Anrufe in ihrem Namen und informieren sie per Email, SMS oder Fax sofort über den Gesprächsinhalt. Die Anrufe können dann zu einem passenderen Zeitpunkt bearbeitet werden.

Nicht zuletzt soll der Telefonservice entlasten. Multitasking und der Druck permanent erreichbar zu sein, gefährden die Gesundheit und machen die Besorgnis vor zu viel Arbeit verständlich. Durch die Schaltung des Telefonsekretariats nach Feierabend kann man jedoch tatsächlich abschalten und muss sein Wohlbefinden nicht aufs Spiel setzen. In diesem Sinne hoffen wir, dass viele Gründer Outsourcing-Lösungen wie den Telefonservice entdecken, um sich das Gründen zu erleichtern!

Trackback from your site.

Simone Schmidt

Simone Schmidt ist Expertin für effektive Büro- und Arbeitsorganisation. Da sie selbst gerne telefoniert ist sie Spezialistin für Telefonservice geworden. Vom richtigen Verhalten am Telefon bis hin zur Rufumleitung. Sie kennt sich aus.

Leave a comment

Wir nehmen Ihre Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegen!

Ihr Kunde ruft Sie an, doch Sie sind gerade beschäftigt, unterwegs oder in einem wichtigen Gespräch? Unsere professionellen Sekretärinnen nehmen Anrufe in Ihrem Namen entgegen und bearbeiten sie nach Ihren Vorgaben.

  • ✓ 24h telefonische Erreichbarkeit, an 365 Tagen im Jahr
  • ✓ Anrufannahme, Terminvereinbarung und Online Fax-Service
  • ✓ Muttersprachiges Sekretariat auch in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch
  • ✓ Kostenfreie Smartphone App für iOS und Android
  • Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an und Sie erhalten für Ihren ersten Monat 50 € Startguthaben.

    Jetzt Angebot anfordern und Startguthaben sichern!

    Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.

    Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.*