power game

Einfluss nehmen: Wie Macht in Unternehmen funktioniert

Wie funktioniert Macht in Unternehmen? Mit welchen Methoden können Sie Einfluss nehmen? Und wie können Sie Ihre politischen Fähigkeiten ausbauen?
Diese Seite eines Unternehmens ist kein angesehenes Thema, vielmehr wird es häufig totgeschwiegen.

Doch das bedeutet nicht, dass politisches Verhalten in Unternehmen nicht existiert. Ganz im Gegenteil: Jeden Tag erleben Sie unzählige mikropolitische Aktionen – von Ihren Kollegen und Vorgesetzten und natürlich Ihre eigenen!

Warum sollte man sich also nicht damit beschäftigen?

Vor allem: Ihre mikropolitische Kompetenz hängt nicht nur unglaublich mit Ihrem beruflichen Erfolg zusammen, sondern ist auch mit der erfolgreichen Bewältigung Ihrer alltäglichen Arbeitsaufgaben verbunden!

Wenn Sie gezielt Einflusstaktiken in Ihrem Unternehmen verwenden, können Sie:

  • Zugang zu Ressourcen gewinnen (z.B. Budgetzusage vom Chef für Ihr Projekt),
  • Aufgaben vermeiden (z.B. unnötige Handlungsanweisungen streichen, anderen Mitarbeitern Aufgaben übertragen),
  • Unterstützung von Kollegen gewinnen (z.B. für die Durchsetzung Ihrer Anliegen),
  • Ihren Handlungsspielraum erweitern (z.B. als Projektleiter Ihre Ideen einfacher durchsetzen),
  • unzählige weitere Vorteile gewinnen.

Mikropolitik: gut oder böse?

Gehen wir nochmal auf den negativen Beigeschmack von mikropolitischen Handlungen ein. Dieser lässt sich leicht begründen: Politisches Verhalten findet oft im Verborgenen statt, ist manipulativ, löst Konflikte aus und ist selbst in der Politik nicht wirklich akzeptiert. Politische Verhaltensweisen sind in der Realität weder positiv noch negativ. Die negativen Aspekte kommen natürlich vor; sie stellen aber eher das Ende einer Normalverteilung dar. Das heißt, politisches Verhalten ist alltäglich und normal! Es ist absolut notwendig, um zwischen den unterschiedlichen Interessen in Unternehmen zu navigieren.

Ohne politisches Verhalten handelt jeder ohne Absprachen, rücksichtslos und zu 100% eigenverantwortlich. Das hält kein Unternehmen auf lange Sicht erfolgreich aus.

Sehen Sie Ihre eigene Einflussnahme in Unternehmen eher als ein Mittel für Positives. Nutzen Sie Einflusstaktiken, um nicht nur Ihre eigenen Ziele durchzusetzen, sondern das Unternehmen in eine bessere Lage zu bringen.

Verminderung der Notwendigkeit für mikropolitisches Verhalten

Bei einem zu großen Spielraum für politisches Verhalten entsteht Chaos. Dann setzt sich nicht die optimale Lösung durch, sondern die Person mit der höchsten mikropolitischen Kompetenz und Macht.

Deswegen ist es notwendig, diesen Spielraum größtmöglich zu vermindern. Wie gelingt dies?

Mit klaren und transparenten Vorgehensweisen! Mikropolitisches Verhalten entsteht immer dann, wenn ein Konflikt vorliegt. Ein Beispiel: Unklare Budgetzusagen verschiedener Personen erfordern mikropolitisches Geschick- klare Zusagen nicht.

Die 7 Formen von Macht

Die Anwendung von Einflusstaktiken ist erst dann notwendig, wenn die Machtverhältnisse nicht für sich selbst sprechen. Macht ist das Potenzial, Einfluss auszuüben – ohne einen Finger krumm zu machen.

Wer Macht hat, braucht kein mikropolitisches Geschick. Er oder sie entscheidet einfach.

Die 7 Formen von Macht sind:

 

  • Belohnungsmacht (beispielsweise über Gehalt und Anerkennung),
  • Bestrafungsmacht (ebenso Gehalt, Ausschluss aus Teams, etc.),
  • Legitimationsmacht (formale Position im Unternehmen),
  • Expertenmacht (entsteht durch Kenntnisse und Fähigkeiten),
  • Identifikations-/Beziehungsmacht (soziale Verbindungen bestimmen, häufig bei stark charismatischen Personen),
  • Informationsmacht (durch die Hoheit über wertvolle Informationen),
  • Macht durch Reputation (gute Reputation = höherer Status).

 

Die 11 Einflusstaktiken in Unternehmen

Einfluss ist die Realisierung von Macht. In der folgenden Liste finden Sie die Begriffe dafür, was sie tagtäglich in Ihrem Unternehmen erleben. Fallen Ihnen direkt eigene Erfahrungen ein, wenn Sie die Liste durchgehen?

  • Druck machen

Beispiele: Anweisungen geben, nachdrücklich Forderungen durchsetzen, konkrete Termine festlegen, häufige Kontaktaufnahme.

  • Blockieren

Beispiele: durch Rückzug Kontaktaufnahme verhindern, Dienst nach Vorschrift, die andere Person ignorieren.

  • Tauschangebote

Beispiele: Eine Hand wäscht die andere, einen kleinen Gefallen erbringen, um einen größeren zu erhalten.

  • Einschmeicheln

Beispiele: Komplimente machen, freundlich sein, lächeln, zustimmen.

  • Rationalität

Beispiele: durch Logik überzeugen, Faktenwissen einbringen, zusätzliche Informationen einbringen.

  • Sanktionen

Beispiele: Strafen androhen, Lohnerhöhung zurückhalten, Projektausschluss.

  • Koalitionen bilden

Beispiele: Unterstützung durch Kollegen gewinnen, zusammen ist man stark.

  • Höhere Instanzen einschalten

Beispiele: Vorgesetzte für den eigenen Standpunkt gewinnen, deren Macht nutzen.

  • Legitimation

Beispiele: auf formale Regelungen pochen, die eigene Autorität hervorheben.

  • Selbstpromotion

Beispiele: sich selbst als kompetent, wissend, fleißig darstellen.

  • Persönliche Appelle

Beispiele: auf Werte abheben, Emotionen ansprechen.

  • Konsultation

Beispiele: denjenigen um Rat bitten, Meinung einholen und Vorschläge erbitten, auf den Einfluss genommen werden soll.

Hart an der Grenze der Moral

Sie haben nun einen Einblick und Worte für das, was Sie jeden Tag in Ihrem Beruf erleben. Politisches Verhalten ist aber nicht grundsätzlich schlecht, sondern geradezu notwendig, um das soziale Chaos zu strukturieren und Entscheidungen hervorzubringen.

Auch wenn Ihnen manche Taktiken aufstoßen- Sie werden nicht gezwungen, in dem politischen Drama eine Hauptrolle einzunehmen. Ganz absetzen können Sie sich aber trotzdem nicht. Selbst das Einschmeicheln, eine der unschönen Taktiken, werden Sie sicherlich selbst schon angewendet haben. Natürlich unbewusst!

 

 

Trackback from your site.

Leave a comment

Wir nehmen Ihre Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegen!

Ihr Kunde ruft Sie an, doch Sie sind gerade beschäftigt, unterwegs oder in einem wichtigen Gespräch? Unsere professionellen Sekretärinnen nehmen Anrufe in Ihrem Namen entgegen und bearbeiten sie nach Ihren Vorgaben.

  • ✓ 24h telefonische Erreichbarkeit, an 365 Tagen im Jahr
  • ✓ Anrufannahme, Terminvereinbarung und Online Fax-Service
  • ✓ Muttersprachiges Sekretariat auch in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch
  • ✓ Kostenfreie Smartphone App für iOS und Android
  • Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an und Sie erhalten für Ihren ersten Monat 50 € Startguthaben.

    Jetzt Angebot anfordern und Startguthaben sichern!

    Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.

    Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.*