eigenschaften von gründer

6 Eigenschaften, die einen erfolgreichen Gründer ausmachen

Eine gute Geschäftsidee zu haben ist die eine Sache. Diese Idee in eine erfolgreiche Unternehmung umzusetzen eine ganz andere! Die meisten erfolgreichen Gründer haben sechs Eigenschaften gemeinsam, mit denen sie einen genialen Einfall über kurz oder lang in ein funktionierendes Geschäftsmodell verwandeln.

 

  1. Selbstvertrauen

Wer als Entrepreneur bei null beginnt, muss sich von vornherein auf viel Gegenwind einstellen. Oft regnet es von allen Seiten Kritik an der eigenen Geschäftsidee, am Business Plan oder an der Unternehmenskultur. Selbstbewusste Gründer lassen sich davon allerdings kaum aus der Ruhe bringen, denn sie wissen, was sie können, und vertrauen auf sich, ihre Fähigkeiten und Ideen. Selbstbewusste Menschen sind in der Regel auch entscheidungsfreudiger und weniger zögerlich, was ihnen in vielen Situationen einen Vorsprung zur Konkurrenz verschafft. Selbstvertrauen ist nicht nur eine der wichtigsten Eigenschaften eines Gründers, sondern außerdem eine Fähigkeit, die man lernen kann.

 

  1. Ausdauer

Wer seine Innovation zum Erfolg führen will, muss nicht nur an sich selbst und seine Idee glauben, sondern auch jede Menge Zeit und Beharrlichkeit mitbringen. Ein Start-Up entwickelt sich nicht über Nacht zu einem florierenden internationales Unternehmen. Ganz im Gegenteil, die ersten Erfolge werden oft erst nach Monaten oder sogar Jahren verzeichnet. Genug Ausdauer mit an den Tisch zu bringen ist für Entrepreneure also unverzichtbar.

 

  1. Motivation

Führungskräfte überlegen sich zahlreiche Mittel und Wege, um ihre Mitarbeiter immer wieder aufs Neue zu motivieren und glücklich zu machen. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass Motivation im Team zu einer effektiveren Arbeitsweise und besseren Ergebnissen führt. Doch was, wenn es keinen Teamleiter gibt, der Sie mit Freude an die Arbeit schicken kann? Als Gründer ist man für diese Aufgabe selbst verantwortlich. Die erfolgreichen Start-Ups dieser Welt werden von Menschen mit einer gewaltigen inneren Motivation geführt, die nicht nur an ihr Unternehmen glauben, sondern sich mit seinem Erfolg auch selbst etwas beweisen möchten. Wer als Unternehmer nicht über eine natürliche Selbstmotivation verfügt, für den gibt es verschiedene Methoden, mit denen er sich immer wieder aufs Neue antreiben und so sein Start-Up zum Erfolg führen kann.

 

  1. Risikobereitschaft

Die meisten Unternehmer kommen früher oder später an einen Punkt, an dem Sie sich entweder dafür entscheiden müssen auf Nummer sicher zu gehen und eine mittelmäßig erfolgreiche Firma zu führen, oder ein Risiko einzugehen, mit welchem der Durchbruch gelingen könnte. Dabei geht es nicht darum, blauäugig alles auf eine Karte zu setzen und dabei alle Zweifel aus dem Weg zu räumen, sondern viel mehr sich mit den Risiken ehrlich auseinanderzusetzen und die Entscheidung genau abzuwägen. Das Sprichwort „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!“ kommt eben nicht von ungefähr.

 

  1. Kreativität

Bei einem Start-Up geht es darum neue Wege zum Erfolg zu finden, die so noch niemand vorher gegangen ist. Wer kreativ ist, scheut sich nicht davor, über seinen eigenen und den allgemeingültigen Horizont hinauszublicken und die Möglichkeiten zu erkennen, die sich dort befinden. Oft reicht schon eine kleine Idee, die noch nie jemand zuvor verwirklicht hat, um die Welt zu verändern und ein erfolgreiches Unternehmen zu gründen. Oft sind es die spontanen Geistesblitze, die wie aus dem Nichts zu kommen scheinen, die sich zu den besten Geschäftsmodellen entwickeln lassen. Allerdings sollte man auch Kreativtechniken nicht verachten. Mit Brainstorming und Co. wurde schon so manche geniale Idee gefunden.

 

  1. Leidenschaft

Nur wer selbst für eine Sache brennt, wird das Feuer auch in anderen entfachen können. Und genau darum geht es beim Start-Up, mit der eigenen Überzeugung und Leidenschaft für seine Geschäftsidee in die Welt hinauszuziehen und in anderen Menschen genau dieselbe Begeisterung dafür zu wecken. Das ist oft nicht so einfach, wie es im ersten Moment klingt, weshalb es wichtig ist, dass Sie als Gründer nicht nur halbherzig bei der Sache sind, sondern aus vollem Herzen an ihr Projekt glauben und diese Begeisterung mit jedem Wort und jeder Geste versprühen.

Wenn Sie sich in diesen sechs Eigenschaften wiedererkennen und Ihnen schon lange eine Geschäftsidee im Kopf herumschwirrt, dann ist es vielleicht an der Zeit Entrepreneur zu werden.

Trackback from your site.

Leave a comment

Wir nehmen Ihre Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegen!

Ihr Kunde ruft Sie an, doch Sie sind gerade beschäftigt, unterwegs oder in einem wichtigen Gespräch? Unsere professionellen Sekretärinnen nehmen Anrufe in Ihrem Namen entgegen und bearbeiten sie nach Ihren Vorgaben.

  • ✓ 24h telefonische Erreichbarkeit, an 365 Tagen im Jahr
  • ✓ Anrufannahme, Terminvereinbarung und Online Fax-Service
  • ✓ Muttersprachiges Sekretariat auch in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch
  • ✓ Kostenfreie Smartphone App für iOS und Android
  • Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an und Sie erhalten für Ihren ersten Monat 50 € Startguthaben.

    Jetzt Angebot anfordern und Startguthaben sichern!

    Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.

    Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.*