Musik hören

Warum Musik die Produktivität am Arbeitsplatz steigert

Musik ist eines der ältesten Kulturgüter der Welt. Schon seit jeher sorgt Musik für entspannte Gemüter, intensive Emotionen oder einfach nur gute Laune. Doch trifft das auch auf Musik am Arbeitsplatz zu? Während Musik im Büro vor einigen Jahren noch ein totales No-Go war, wird mittlerweile in vielen Unternehmen nach Herzenslust zu Songs aus dem Radio mitgesungen. Dafür gibt es ein paar richtig gute Gründe, denn Musik fördert die Produktivität und wirkt sich positiv auf das Betriebsklima aus.

headphones and smartphones

Lieblingsmusik macht glücklich

Wir alle haben unsere ganz persönlichen Lieblingslieder, die uns im Handumdrehen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Wenn wir bei der Arbeit Lieder hören, die uns nicht nur bekannt sind, sondern, die wir sogar gerne mögen, sorgt das nicht nur für bessere Stimmung, sondern auch für einen gewaltigen Motivationsschub. Dabei machen sich diese Glücksgefühle nicht nur mit geringeren Stressleveln bemerkbar, sondern auch mit erhöhter Kreativität und Leistungsbereitschaft. Einzige Voraussetzung: Die Mitarbeiter müssen sich die Musik am Arbeitsplatz selbst aussuchen dürfen.

Musik macht schlau

Dass Musik alle möglichen Gemütszustände und Gefühle in Menschen wecken kann, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Was sich allerdings als absolut neue Tatsache auf die Liste der Vorteile von Musikhören im Büro gesellt, ist die Erkenntnis, dass Musik schlau macht. So konnte eine Studie mittlerweile belegen, dass sich vor allem klassische Musikstücke positiv auf die Intelligenz auswirken. Nicht umsonst schwören immer mehr Menschen auf die Kompositionen von Mozart & Co., bevor sie sich mentalen Herausforderungen stellen müssen.

Der Ton macht die Musik

Dies gilt auch für die Qualität Ihres Teams. Denn wer gemeinsam mit seinen Kollegen Musik hört, baut automatisch eine bessere und stabilere soziale Bindung zu den anderen Teammitgliedern auf. Daraus ergeben sich ein reger Gesprächsaustausch und ein starkes Wir-Gefühl schon fast von selbst. Wenn es Ihrem Team gut geht, wirkt sich das nicht nur positiv auf das Betriebsklima, sondern auch auf die Leistungsbilanz eines jeden Einzelnen aus. Um Musik als Teambuilding-Maßnahme zu verwenden, sollten Sie allerdings bei der Auswahl der Musik darauf achten, dass diese möglichst alle Teammitglieder gleichermaßen anspricht. Andernfalls kann dieser Schuss schnell nach hinten losgehen!

Musik, die Produktivität steigert

Auf der Suche nach effektiven Methoden für mehr Produktivität am Arbeitsplatz haben auch schon zahlreiche Softwareentwickler die Musik für sich entdeckt. Mittlerweile gibt es jede Menge nützlicher und gut durchdachter Apps und Programme, die für die richtige Geräuschkulisse am Schreibtisch sorgen.

Die wohl bekannteste App ist Focus@Will , die Ihnen zahlreiche speziell komponierte Musikstücke in verschiedenen Stilrichtungen zur Verfügung stellt. Die Entwickler versprechen, dass die neurowissenschaftlich fundierten Klänge die Aufmerksamkeitsspannen um bis zu 400 Prozent erhöhen können. Deshalb eignet sich Focus@Will ganz besonders für herausfordernde Aufgaben, die viel Ausdauer und Konzentration erfordern.

Die Macher von Coffitivity  setzen weniger auf Musik als auf angenehme Hintergrundgeräusche, um die kreativen Künste Ihrer Mitarbeiter so richtig in Schwung zu bringen. Mit der kostenlosen App oder der PC-Anwendung holen Sie sich die Atmosphäre eines gemütlichen Cafés an den Arbeitsplatz. Die Idee dahinter: Die Stille mit einer unbestimmten Geräuschkulisse zu durchbrechen, ohne dabei zu sehr abzulenken, fördert die Kreativität!

Nach einem ähnlichen Prinzip arbeitet auch Rainymood. Doch anstatt auf eine menschgemachte Geräuschkulisse, wird hier auf die Natur gesetzt, genauer gesagt auf Regen und Donnergrollen. Das sorgt nicht nur für Entspannung, sondern bringt die Konzentrationsfähigkeit auf Hochtouren!

Wenn es um Musikservices geht, dann darf heutzutage Spotify natürlich nicht fehlen. Hier gibt es die passende Playlist zu jeder Lebenslage. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Sie auf Spotify mittlerweile auch die richtige Musik zum Arbeiten.

Trackback from your site.

Leave a comment

Wir nehmen Ihre Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegen!

Ihr Kunde ruft Sie an, doch Sie sind gerade beschäftigt, unterwegs oder in einem wichtigen Gespräch? Unsere professionellen Sekretärinnen nehmen Anrufe in Ihrem Namen entgegen und bearbeiten sie nach Ihren Vorgaben.

  • ✓ 24h telefonische Erreichbarkeit, an 365 Tagen im Jahr
  • ✓ Anrufannahme, Terminvereinbarung und Online Fax-Service
  • ✓ Muttersprachiges Sekretariat auch in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch
  • ✓ Kostenfreie Smartphone App für iOS und Android
  • Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an und Sie erhalten für Ihren ersten Monat 50 € Startguthaben.

    Jetzt Angebot anfordern und Startguthaben sichern!

    Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.

    Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.*