Zahlungsmorale

Deutsche Zahlungsmoral sinkt

Immer mehr deutsche Unternehmen bleiben auf Ihren Rechnungen sitzen. Grund dafür ist die immer noch trübe Stimmung vor allem im Süden Europas aufgrund des Dauertiefs im Euroraum. Den europäischen Unternehmen entstand so ein Schaden von circa 350 Milliarden Euro. Doch nicht nur im Mittelmeerraum liegt das Problem: In Deutschland rechnen Experten mit einem Drittel der Firmen, die in diesem Jahr Schwierigkeiten aufgrund nicht beglichener Rechnungen bekommen werden.

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl sogar um 7 % angestiegen. Dies hat die Auswirkung, dass es schwieriger wird, Kredite bei Banken aufzunehmen und noch dazu schwächt es die Wirtschaft in Deutschland und somit auch in ganz Europa. Brüssel versucht bereits mit einer neuen Richtlinie entgegenzuwirken. Seit März müssen Behörden ihre Rechnungen innerhalb von 30 Tagen begleichen, Unternehmen innerhalb von 60 Tagen.

Die Skepsis ist in vielen Ländern gestiegen, was am signifikanten Rückgang der gewährten Lieferantenkredite zu beobachten ist. Die Bereitschaft deutscher Lieferanten, Geschäftspartnern im Ausland Zahlungen auf Ziel zu gewähren, ging um 22 % auf 36,4 % zurück. Im europäischen Durchschnitt wurden für 41,9 % der Forderungen Lieferantenkredite gewährt, was einem Rückgang von knapp 9 % entspricht.

Die Aussichten auf die kommenden Monate sind von der Sorge getrübt, die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen könne einen Rückgang verzeichnen, so befragte Unternehmen. Um sich als Gläubiger  vor säumenden Zahlern zu schützen, helfe es, die Kreditwürdigkeit der Kunden  in Form von Bonitätsanalysen und aktuellen Informationen regelmäßig zu prüfen. Denn Erfahrungswerte und Gutglaube reichen besonders im Außenhandel  nicht aus, um seines Geldes sicher zu sein.

Sollte es dennoch zu offenen Rechnungen kommen, muss anders Abhilfe geschafft werden. Ein Online-Inkasso kann die Mühe abnehmen und kümmert sich um dieses lästige Thema. So können Unternehmer das Zahlungsrisiko verringern, dadurch auf Planungssicherheit bauen und sich auf die Kernkompetenzen konzentrieren. Die ebuero AG als ein Anbieter von Telefonservice, bietet ihren Kunden über ihren Partner mediafinanz attraktive Angebote für eine professionelle, seriöse und zuverlässige Abwicklung. Um in Krisenzeiten trotzdem liquide zu sein, nutzen immer mehr Unternehmen die Vorzüge des Online-Inkassos und sparen sich gleichzeitig Zeit und Nerven.

Trackback from your site.

Simone Schmidt

Simone Schmidt ist Expertin für effektive Büro- und Arbeitsorganisation. Da sie selbst gerne telefoniert ist sie Spezialistin für Telefonservice geworden. Vom richtigen Verhalten am Telefon bis hin zur Rufumleitung. Sie kennt sich aus.

Leave a comment

Wir nehmen Ihre Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegen!

Ihr Kunde ruft Sie an, doch Sie sind gerade beschäftigt, unterwegs oder in einem wichtigen Gespräch? Unsere professionellen Sekretärinnen nehmen Anrufe in Ihrem Namen entgegen und bearbeiten sie nach Ihren Vorgaben.

  • ✓ 24h telefonische Erreichbarkeit, an 365 Tagen im Jahr
  • ✓ Anrufannahme, Terminvereinbarung und Online Fax-Service
  • ✓ Muttersprachiges Sekretariat auch in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch
  • ✓ Kostenfreie Smartphone App für iOS und Android
  • Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an und Sie erhalten für Ihren ersten Monat 50 € Startguthaben.

    Jetzt Angebot anfordern und Startguthaben sichern!

    Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.

    Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.*